* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   2.10.14 06:22
   
   6.10.14 06:38
    Extraktion ist langsam a






Meine Erlebnisse in Brisbane

Nun bin ich schon etwas über eine Woche in Brisbane. Die Zeit vergeht so schnell. Als ich den Dienstag letzte Woche hier angekommen bin, hab ich Deutschland, Freunde und Familie echt vermisst. Aber schon am Mittwoch hat sich alles geändert. Das Hostel ist genial! Badezimmer und Kühlschrank sowie Schrank im Zimmer und n Balkon . Mit Abstand das beste Hostel indem ich bisher untergekommen bin. Ein Pool hat es auch und kostenlosen shuttle service in die Stadt und zurück. Und man trifft Leute aus aller Welt, in Kontakt zu kommen geht so leicht dort. Allein ist man eigentlich nie. Habe direkt am Anfang nen Holländer kennen gelernt, später zwei Mädels aus Siegen! :D (Wie klein die Welt doch ist). Ansonsten noch ne Menge deutsche, nen Chilenen und nen Briten, die Jungs vermiss ich jetzt schon. Sie sind vor ein paar Tagen an die Gold Coast gereist. Mit ihnen hatte ich ne Menge Spaß, waren viel unterwegs und haben abends immer Party gemacht. Mit einem deutschen Mädel was ich auch im Hostel getroffen hab bin ich für zwei Tage in ein anderes Hostel gezogen, weil es günstiger war, aber das war ne Enttäuschung, mini Zimmer, Toilette und Dusche am anderen Ende der Anlage, mini Küche und das Publikum war auch nicht so toll. Und ne Kakerlake ist im Bad rum gelaufen, die wohnt mittlerweile auch schon da, daher haben einige work and traveler sie getauft auf den Namen Fred. Auf jeden Fall haben wir direkt schon nach Ankunft in dem Hostel wieder für ne Woche in unserem alten Hostel n Zimmer gebucht. Und da wir es online gebucht haben, war es auch nur 19 Dollar die Nacht. Anyway, Brisbane find ich richtig schön. Die Stadt hat so seinen eigenen Charme und es ist echt der erste Ort hier in Australien der mir wirklich gefällt. Also ist mein Plan nach wie vor hier einen Job zu finden und dann kann ich mir vorstellen für ein, zwei Monate hier zu bleiben. Allerdings gestaltet sich die Arbeitssuche sehr schwierig. Ich würde gerne auf m Bau arbeiten oder als Umzugshelfer aber in der Regel hat man da keine Chance rein zu kommen, wenn man nicht schon über Berufserfahrung verfügt. Ansonsten muss ich gucken, ob ich nen Kellnerjob mache, wo ich eigentlich gar keine Lust zu hab oder irgendwo als Verkäuferin anfange. Naja das Hostel ist jetzt erstmal bis nächste Woche Mittwoch gebucht. Ich hab mir gesagt, entweder finde ich in der Woche hier in Brisbane einen Job und wenn nicht hau ich wieder ab und guck ob ich irgendwo auf ner Farm unterkommen kann und friut picking machen kann. Wird langsam mal Zeit für nen bezahlten Job.
2.10.14 05:09
 
Letzte Einträge: Ankunft in Sydney, Ankunft in Cairns, Ankunft in Cairns, Gerade eingelebt in Cairns, Life in Brisbane


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


An0n9||05T (2.10.14 06:22)
Informationen speichern (NoCookie)


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung